Beethoven im Kongo

Kinshasa Symphony
Kinshasa Symphony

 

Der Satz "Alle Menschen werden Brüder" steht während der Proben in einer stickigen, engen Mehrzweckhalle, mit Kreide an eine Tafel geschrieben und er steht für die Hoffnung un die Lebendfreude, die Musik schafft. "Kinshasa Symphony" ist ein Film der nichts beschönigt, auch nicht den schrägen und scheppernden Klang des Kinshasa Symphonieorchesters,wenn sich die Musiker an Betthovens Neunter versuchen. Heute startet der Dokfilm über ein einmaliges Musikprojekt in den deutschen Kinos.

Das "Orchestre Symphonique Kimbanguiste", ist das einzige Sinfonieorchester Südafrikas. "Kinshasa Symphony", der Dokumentarfilm von Claus Wischmann und Martin Baer kommt heute bundesweit in die Kinos und erzählt mit einmaligen Bildern vom Stolz der Musiker in einem der ärmsten Länder der Welt.

Eine der Protagonistinnen ist Joséphine Nsimba. Die Amateur-Cellistin ist eine von 220 anderen Sängern und Instrumentalisten, die sich neben ihrem harten Lebensunterhalt mit Verdi, Beethoven und Händel, die im Kongo durchaus Exoten sind, beschäftigen.

Regisseur Claus Wischmann und Kameramann Martin Baer haben die Musiker über ein Jahr lang begleitet und zeigen den beschwerlichen Weg von den ersten Proben bis zum Konzert und porträtieren nebenbei den oft harten Alltag ihrer "Hauptdarsteller". Mit beeindruckendem Improvisationstalent beweisen sie im Wellblechmoloch des überbevölkerten und vom Bürgerkieg geprägten Kinshasa ihre Liebe zur Kunst. Die Instrumente sind meist selbstgebaut: Bremszüge von Fahrrädern werden zu Geigensaiten, Felgen zu Glocken, die Celli sind selbst geschnitzt. So wird Beethovens "Neunte" zur Siegeshymne über Armut und Hunger. Der Dirigent und Orchestergründer Armand Diangienda war früher Pilot und leitet heute Gottesdienste. Nun bereitet er seine Laien-Musiker auf ein großes Oper-Air-Konzert vor, bei dem unter anderem Orffs "Carmina Burana" auf dem Programm stehen soll.

"Kinshasa Symphony" ist eine Koproduktion des Westdeutschen Rundfunk und des Rundfunk Berlin Brandenburg.

 

Ludwig van Beethoven im Komponistenverzeichnis

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven

Geboren in Bonn, zog er in seinen frühen zwanziger Jahren nach Wien, wo er mit Joseph Haydn studierte und sich schnell einen Namen als Klaviervirtuose machte. Bereits zu dieser Zeit begannen die ersten Probleme mit seinem Gehör.

Weitere Informationen zu Joséphine Nsimba

Joséphine Nsimba

Wir haben zu diesem Interpreten noch keine Details gespeichert. Unter [email protected] nehmen wir gerne Wünsche auf.

Informationen zu Opern

Wir informieren über Opern und haben für Sie eine Übersicht über die wichtigsten Opern vorbereitet. Klicken Sie dazu auf die Note unten.

 Klassik Opern

Infos zu Konzerten

Klassik Konzerte finden Sie bei uns. Konzertkarten für Klassik-Konzerte und Kulturtickets, und eine Übersicht zu vielen Konzerten.

 Klassik Konzerte

Bühnenhäuser Infos

Zu Bühnenhäusern zählen Opernhäuser, Theater, Operettenhäuser und Musicaltheater. Wir pflegen für Sie eine Liste der Kultur Angebote.

 Infos zu Bühnenhäuser

Veranstaltungen Infos

Klassik Veranstaltungen und einen übersichtlichen Veranstaltungskalender finden Sie bei Klassik.de. Folgen Sie dem Notenzeichen unten.

 Klassik Veranstaltungen

Anzeige

Klassik.de