Grammys für Deutschland

Grammy Logo

Grammy Logo

Während viele nominierte deutsche Künstler, darunter die Violin-Virtuosin Julia Fischer, Hans Werner Henze und die Mezzosopranistin Lucia Dochunovà leer ausgingen, konnten sich in der Kategorie "Best Opera Recording" gleich zwei deutsche Klangkörper über eine Auszeichnung mit dem international bedeutendsten Musikpreis freuen.

Am Sonntag, den 13. Februar, gingen in Los Angeles die 53. Grammy Awards über die Bühne. Über eine er begehrten Trophäen konnte sich diesmal das Deutsche Sinfonie-Orchester Berlin freuen. Gemeinsam mit dem Rundfunkchor Berlin, wurde der Klangkörper für "L'Amour De Loin", einer Opernaufnahme der finnischen Komponistin Kaija Saariaho und unter dem Dirigat des Stardirigenten Kent Nagano ausgezeichnet. Es ist der erste Grammy für das Berliner Sinfonie-Orchester. Als einer der besten Chöre weltweit, nahm der Rundfunkchor den bedeutendsten Musikpreis der Vereinigten Staaten von Amerika bereits zweimal in Empfang. Gerade für einen deutschen Chor ist es eine besondere Auszeichnung für eine Oper mit fremdsprachigem Text - das französischsprachige Libretto stammt von dem Schriftsteller Amin Maalouf - geehrt zu werden.

Der Grammy, als Preis der amerikanischen Plattenindustrie, wird in annähernd 100 Kategorien verliehen. Die National Academy of Recording Arts and Sciences vergibt die begehrten Trophäen einmal im Jahr seit 1959. In der Bedeutung vergleichbar mit dem Oscar, ist der Grammy die höchste internationale Auszeichnung, die Musiker und Produzenten erhalten können. Die meisten Grammys gingen bisher an den Dirigenten Sir Georg Solti, der den Preis in Form eines Grammophons, insgesamt 31 Mal nach Hause trug.

In diesem Jahr ebenfalls nominiert waren das Freiburger Barockorchester und der RIAS-Kammerchor mit Haydns "Schöpfung", sie gingen allerdings leer aus. Den Grammy für die beste Choraufnahme gewann das Chicago Symphony Orchestra.

Joseph Haydn im Komponistenverzeichnis

Joseph Haydn

Joseph Haydn

Joseph Haydn ist ein Komponist der Epoche Klassik. Joseph Haydn wurde am 1. April 1732 geboren und starb am Mittwoch, 31 Mai, 1809. Joseph Haydn stand unter anderem mit Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart in Verbindung.

Informationen zu Opern

Wir informieren über Opern und haben für Sie eine Übersicht über die wichtigsten Opern vorbereitet. Klicken Sie dazu auf die Note unten.

 Klassik Opern

Infos zu Konzerten

Klassik Konzerte finden Sie bei uns. Konzertkarten für Klassik-Konzerte und Kulturtickets, und eine Übersicht zu vielen Konzerten.

 Klassik Konzerte

Bühnenhäuser Infos

Zu Bühnenhäusern zählen Opernhäuser, Theater, Operettenhäuser und Musicaltheater. Wir pflegen für Sie eine Liste der Kultur Angebote.

 Infos zu Bühnenhäuser

Veranstaltungen Infos

Klassik Veranstaltungen und einen übersichtlichen Veranstaltungskalender finden Sie bei Klassik.de. Folgen Sie dem Notenzeichen unten.

 Klassik Veranstaltungen

Anzeige

Klassik.de